SAP EWM/MFS für Produktionsversorgung

SAP EWM/MFS

SAP EWM/MFS für Produktionsversorgung

Projektsteckbrief

  • Erste Installation von SAP EWM/MFS innerhalb der Konzern-Gruppe eines DAX-Konzerns
  • Durchgängige Automatisierung mit Palettenhochregallager, Palettenfördertechnik und Wickler
  • Doppelttiefe Lagerung von unterschiedlichen Palettengrössen
  • Anbindung des Hochregallagers über Staplertransporte an die Produktion
  • Kundenspezifische Dialoge
  • Variable Kommissioniermengenermittlung innerhalb definierter Grenzen
  • Verwendung des vorhandenen RF-Templates
  • 24/7-Service

Projekteigenschaften

  • Am Standort in Polen betreibt der Kunde einen Lager- und Produktionsstandort für Katalysatoren.
  • Der Unternehmensbereich gehört innerhalb des Konzerns zu den „Functional Solutions“.
  • Die Versorgung der Produktion erfolgt aus dem Produktionslager heraus mit Staplertransporten.
  • Sowohl die Lagerhaltung, Kommissionierung, Bereitstellung mit SAP EWM.
  • Die Regalbediengeräte wurden von Dambach geliefert, die Fördertechnik von Gebhardt.

Fazit

Am Standort in Polen setzt der Kunde beim Neubau des Lager- und Produktionsstandorts auf SAP EWM/MFS. Die Kommissionierung von Produktionsgrund- und Zuschlagstoffen erfolgt dabei unter Berücksichtigung von benötigtem und verfügbarem Gewicht, da die Zuschlagstoffe teilweise unterschiedlich verpackt sind um jeweils die Produktion optimal zu versorgen.